Mein Chevrolet Volt archive
Date: Dezember 2014

6. Dezember 2014

Kleines Problem mit großer Auswirkung

by EPower
Categories: Technik
Tags: No Tags
Comments: Leave a Comment

Dieses Fahrzeug verfügt über eine Funktion, die die Türen automatisch (nach 5 Sekunden) verriegelt, wenn man aussteigt, die Türen schließt und kein Schlüssel mehr im Fahrzeug ist.
Das ist recht praktisch, weil man nie vergessen kann, sein Fahrzeug zu versperren. Nur eines Tages hat das nicht mehr funktioniert. Ich habe es erst bemerkt, als eines Morgens mein Fahrzeug, unversperrt, in der Garage stand.

Ich habe daraufhin versucht, alles neu einzustellen, sogar alles auf Werkseinstellungen zurückgestellt und die Personalisierung (jeder Schlüssel hat seine eigenen Einstellungen) deaktiviert. Es hat Alles nichts gebracht, das Auto wollte sich einfach nicht mehr automatisch verriegeln.

Mit ist, bei der Fehlersuche, dann aufgefallen, dass jedes Mal, wenn ich die Türe öffne, 3 Pings ertönen, was mir komisch vorkam, da dies früher nicht war, aber man kann sich natürlich täuschen, bei all den Pings und Pieps, die so ein modernes Auto von sich gibt. Ein Blick in das Handbuch, welches wirklich umfangreich ist, ergab einen Hinweis, dass dieser Ton eine Warnung ist, das NICHT automatisch verriegelt wird und dass es hier einen Zusammenhang mit den beiden Tasten (in der Mittelkonsole), für die Türsteuerung gibt.

Volt-Mittelkonsole

Die obere Taste (siehe Pfeil), welche zum Öffnen der Türen dient, war hängen geblieben, sprich, sie hat dauernd versucht, das Fahrzeug zu öffnen. Ddaher die 3 Pings und das Ausbleiben der automatischen Verriegelung. Ein winziger Tropfen Silikon-Öl in den Spalt der Taste hat das Problem behoben. Ddie Taste bleibt jetzt nicht mehr hängen und die automatische Verriegelung funktioniert wieder.

Es war also, ein simples mechanisches Problem und ich habe 3 Tage lang in der Elektronik, nach einem Fehler gesucht. Es gibt Leute, die sagen ja, wir haben hier kein Auto, sondern einen Hochleistungs-Rechner auf Rädern und es ist verwunderlich, dass hier nicht öfter etwas nicht so funktioniert, wie es sollte. Aber bis jetzt hatte ich kaum Probleme mit dem Fahrzeug, welche nicht auch mit jedem anderen modernen Gefährt hätten passieren können und nichts mit dem Elektroantrieb zu tun haben.