Ausflug zum Heldenberg

Diesmal einen Ausflug ins „Blaue“ gemacht, ohne mich vorher um eine Lademöglichkeit zu kümmern und zwar zum Heldenberg.

Dort angekommen, betrug die Restreichweite (elektrisch) noch 12km, das war zu wenig für den Rückweg, ich habe daher nachgefragt, ob es eine Möglichkeit gäbe mein E-Auto zu laden.
Dem war leider nicht so, also musste ich die Rückfahrt zum größten Teil mit dem Range-Extender zurück legen, das hat mir etwas mehr als 2 Liter Benzin gekostet.

Verbrauchsstatistik

Das fahren macht nach wie vor richtig Spaß und ich möchte nie wieder mit einem Auto fahren, welches von einem Verbrennungsmotor angetriebenen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.