Mein Chevrolet Volt archive
Date: April 2014

27. April 2014

Ausflug nach Mistelbach

by EPower
Categories: Laden und Tanken
Tags: No Tags
Comments: Leave a Comment

Heute einen Ausflug nach Mistelbach gemacht  und dabei den Akku wirklich leer gefahren, 500m musste ich sogar mit dem Range-Extender zurück legen (ist automatisch angesprungen).

Die Ladestation am Hauptplatz 6 war leicht zu finden und dank eines Parkverbots für „normale“ Fahrzeuge auch frei, obwohl der Parkplatz ansonsten gut ausgelastet war. Ich habe nicht voll geladen, sondern nur ca. 5,3kW – reichte für ca. 25km – aber besser als gar nichts, das vollständige aufladen hätte noch ca. 2 Stunden gedauert und die wollte ich nicht mehr warten.


23. April 2014

Extern laden in Traun

by EPower
Categories: Laden und Tanken
Tags: No Tags
Comments: Leave a Comment

Habe mich heute mal an eine größere „Reise“ (ca. 200km) gewagt, aber dank Range-Extender war das kein Problem.

Ich wollte dann auch an einer vorher heraus gesuchten Ladestation (Fa. Schnabl – Spar) „tanken“.

Karte wird geladen - bitte warten...

Ladestation Traun (Spar) 48.215315, 14.209614

Eine Anfrage bei der Kassiererin ergab nur ein erstauntes Gesicht „welche Ladestation – was will der überhaupt laden“ stand ihr förmlich ins Gesicht geschrieben. Sie meinte dann nur „da muss ich den Chef fragen“. Diese wusste dann zum Glück Bescheid und meinte nur ja wir haben eine Ladestation, aber die ist zur Zeit „belegt“ von einer Fisch-Grill-Station, aber er bot mir an in der Ladezone an einer normalen (16A) Steckdose zu laden.

Alles in allem waren sie sehr freundlich und zuvorkommend und haben nach einer Lösung gesucht.

Als ich dann mein Auto angeschlossen hatte, standen bereits mehrere neugierige Leute in der Einfahrt, wahrscheinlich die halbe Belegschaft und bewunderten meinen Volt, offenbar haben sie so ein Auto vorher noch nie zu Gesicht bekommen, aber ich war glücklich, meinen Akku gratis zu laden.


16. April 2014

In der Tiefgarage gefangen

by EPower
Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: Leave a Comment

Das hat zwar nicht direkt mit dem Chevy Volt zu tun, aber nichts desto trotz ist es erwähnenswert.

Ich war heute im Kino (Cineplexx) und da es stark geregnet hat, dachte ich mir ich stelle mich in die Garage (Donauzentrum).
Als der Film zu Ende war (ca. 23:00) wollte ich zu meinem Auto, stand aber vor einem verschlossenen Gitter und konnte mein Auto nur sehen.

Ein Blick auf die Garagenordnung verriet mit das die Garage um 21:00 Uhr schließt, ich war bis dahin immer der Meinung das die durchgehend geöffnet ist und zum Donau Plex irgendwie dazu gehört, dem ist aber offenbar nicht so und die Garagen haben unterschiedliche Öffnungszeiten!

Zum Glück war am Garagentor (Beim Schranken) auch eine Glocke (für technische Störungen). Ich dachte mir es kann nicht schaden, es meldetet sich dann auch ein etwas unfreundlicher Mitarbeiter, offenbar vom Wachpersonal, welches rund um die Uhr hier ist. Er meinte nur warten sie ein paar Minuten es kommt jemand zu ihnen.

Dieser Mitarbeiter war etwas freundlicher, meinte aber auch „Sie wissen aber schon, das die Garage um 21:00 Uhr schließt?“ Ich erwiderte „Ja, jetzt weiß ich es – tut mir Leid“. €2 als kleine Buße verbesserten seine Laune auch ein wenig.